Weihnachtskrippenteam

Seit sehr vielen Jahren stellt eine engagierte Gruppe von Frauen und Männern jeweils zur Weihnachtszeit in liebevoller Detailarbeit in unserer Kirche biblische Szenen in einer großen Krippenlandschaft dar.

Die Geschichte unserer Krippenlandschaft beginnt im Jahre 1973. Der damalige Küster Bernhard Schütte hat zusammen mit seinem Vater den Stall aus Birkenholz gebaut. Die alte Krippe hatte ihren Platz vor dem Nebeneingang hinten in der Kirche. Die ursprüngliche Größe der Krippe entspricht etwa der Breite des Stalles. Seit diesen Tagen wurde das Hirtenfeld Jahr für Jahr erweitert bis zu der "Landschaft", die aktuell zu sehen ist.

In der Krippe sind verschiedenartige Figuren zu sehen. Ein Teil der Figuren (Hirten, Könige, Kamel, Schafe) wurden aus der alten Kirche übernommen und vom Maler Bernhard Thyen restauriert. Diese sind bereits über 100 Jahre alt. Die Heilige Familie wurde ca. 1975 in Osnabrück gekauft. Einige weitere Figuren (Engel, Hirten, Schafe, Weg nach Betlehem) wurden vom Künstler Hogo Gerdelmann aus Altenberge geschnitzt und bemalt. Weiterhin wurde ein Teil der Hirten als "Rohlinge" gekauft und ebenfalls von Bernhard Thyen fertig gestaltet. Ein Besuch der Weihnachtskrippe ist immer ein schönes und lohnendes Erlebnis.




Pfarreiengemeinschaft Meppen-West
by emsconcept